Diskretion

Diskretion ist selbstverständlich

Absolute Diskretion ist mir besonders wichtig. Und das schätzen meine Patienten/Patientinnen und Klienten/Klientinnen auch an mir.

So sorge ich für größtmögliche Diskretion:

Ich unterliege einer strengen beruflichen Schweigepflicht, die nur auf Ihren ausdrücklichen, schriftlich fixierten Wunsch hin, zur fachlichen Koordination aufgehoben werden kann. Informationen über Sie und Ihre Behandlung werden selbstverständlich nicht an unbefugte Dritte weitergegeben.

Die Praxis befindet sich in zentraler Innenstadtlage. Im Gebäudekomplex und in der näheren Umgebung finden sich viele Geschäfte und weitere Arztpraxen. Der Bahnhof ist nur wenige Gehminuten entfernt. Zudem gibt es naheliegend ein öffentliches Parkhaus.

Die Umgebung der Praxis liefert somit den perfekten Rahmen, um sich geschützt und ohne aufzufallen in die Praxisräume begeben zu können. Bis zum Übertreten meiner Türschwelle kann niemand erkennen, warum Sie sich in der Eisenbahnstraße oder dem Gebäude aufhalten.

Durch exakte Terminvergaben entstehen Ihnen normalerweise keinerlei Wartezeiten. Wenn Sie es wünschen, müssen Sie sich daher nicht im Wartebereich aufhalten. Wir können direkt mit Ihrer Behandlung beginnen.

Um eine größtmögliche Diskretion sicherzustellen, beschränke ich die Gespräche im Wartebereich generell auf das Nötigste und vermeide z.B. auch die Nennung Ihres Namens bei der Begrüßung in Anwesenheit anderer Patienten.

Alle Ihre Behandlung betreffenden Unterlagen werden entweder in einem verschlossenen Schrank oder in Ihrer Patientenakte im gut gesicherten Praxis-Softwareprogramm aufbewahrt. Ihre Unterlagen liegen nicht frei herum und können  somit auch nicht zufällig eingesehen werden.

Telefongespräche, welche Patienten/Patientinnen betreffen, führen wir in aller Regel ohne Mithörer.

Sollte sich die Anwesenheit Dritter nicht vermeiden lassen, nennen wir keine Namen oder andere persönliche Informationen, die Rückschlüsse auf Ihre Person bieten könnten.

In der Praxis wird das Bundesdatenschutzgesetz streng umgesetzt. Der Schutz Ihrer Daten vor Missbrauch ist uns besonders wichtig.

Mittels professioneller Datensicherung, durch z.B. automatisierte Backups und sichere Verschlüsselungen, beugen wir Datenverlust vor.

In Datenschutzfragen werden wir Psychotherapeuten von unserer Landespsychotherapeutenkammer und der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung unterstützt. Zudem wird meine Praxis in allen computerbezogenen Fragen durch einen Computerfachmann professionell unterstützt.

Auf Wunsch ist es zudem möglich, den Telefon- und Briefkontakt zu Ihnen zu anonymisieren, indem wir uns beispielweise ohne den Zusatz „Psychotherapeutische Praxis“ melden oder Briefe ohne Absender verschicken.

Sprechen Sie uns, bei einem erhöhten Bedarf an Diskretion, gerne an.

Diskretion